Los honorarios del etéreo han pasado de Bitcoin en los últimos 30 días

La demanda de Ethereum continúa superando a Bitcoin.

En los últimos 30 días, la cantidad total de tasas recaudadas en Ethereum ha superado a Bitcoin.
El auge de la red de Ethereum está siendo liderado por DeFi y otras innovaciones.

El total de las tasas recaudadas en el Etéreo ha seguido derrotando a Crypto Trader durante los últimos 30 días. Los fans del Ethereum argumentan que las pruebas demuestran que la demanda de Bitcoin está disminuyendo.

La demanda de Ethereum está creciendo, y los individuos están gastando más en honorarios para usar la red que nunca antes. Según los datos recogidos por glassnode, las tarifas cobradas por Ethereum han promediado alrededor de 800.000 dólares por día. La red de Bitcoin, en comparación, ha ganado consistentemente menos en honorarios durante los últimos 30 días.

De acuerdo con Anthony Sassano (@sassal0x), esto indica que:

Por una publicidad inteligente

„hay una mayor demanda para usar el espacio de bloques de Ethererum que el de Bitcoin“.

Algunos argumentarán que el aumento de las tasas indica que el Etererum no se escala adecuadamente. Sin embargo, Sassano sostiene que actualmente se están lanzando más soluciones de escalado en la red principal del Etereo que nunca antes.

Algunas soluciones de escalamiento lanzadas en los últimos meses incluyen la Red OMG, Matic, Celer, Raiden, el Protocolo Azteca, y más.

El boom del DeFi

El aumento de la actividad de la red en el Ethereum se debe en gran medida al actual auge del DeFi. La financiación descentralizada (DeFi) es un tema candente en este momento, ya que muchas de sus fichas aumentan de valor. El DeFi promete eliminar el intermediario en el mundo financiero mediante soluciones de codificación dura para permitir la concesión de préstamos descentralizados, la gestión de carteras y más.

En el momento de escribir este artículo, el número de fondos bloqueados en el DeFi se sitúa en un máximo histórico de 1.900 millones de dólares. Dado que el DeFi se está construyendo principalmente sobre el Ethereum, la red se ha beneficiado enormemente. El incremento del uso de la red se ve en el aumento de los honorarios totales recaudados, pero el precio del Ethereum no ha aumentado proporcionalmente.

Esto ha dejado a muchos preguntándose: ¿cuándo se beneficiará el Ethereum del boom del DeFi? Actualmente, el Ethereum sigue en gran medida los movimientos del mercado de Bitcoin. El precio, sin embargo, puede resultar ser un indicador de rezago. Las métricas de la cadena del Etéreo en junio subieron en todos los sentidos.

El mes pasado, hubo más de 50.000 usuarios de dApp diarios, un incremento del 50% desde mayo. El número total de nodos vivos de la red principal también aumentó en 584 entre mayo y junio. El 1 de julio, BeInCrypto también informó de que Ethererum alcanzó el máximo de dos años de actividad diaria de direcciones activas.

Algunos fanáticos del cripto están apostando que el precio del Etereo se volverá alcista una vez que estas tendencias positivas se confirmen en los plazos más largos.
¿Podría el Etereo consumir Bitcoin?

Los desarrollos del Etereo son suficientes para hacernos preguntarnos: ¿podría el Etereo hacer volar a Bitcoin? Aunque todavía está muy lejos en términos de capitalización del mercado, la economía interna del Etereo ha demostrado ser mucho más expansiva e innovadora en los últimos meses.

Incluso el Bitcoin envuelto (wBTC) en el Etereo sigue creciendo, superando con creces la cantidad de BTC encerrado en la Red de Rayos (LN). Además, el desarrollo de Lightning parece estar estancado.

Bitcoin ETH de Ethereum BTC

Bitcoin puede ser llamado un ‚almacén de valor‘, pero el Etéreo está intentando construir un ecosistema completo. Un ecosistema que tiene su propia colección de dApps, infraestructura financiera y más. Es como una economía autónoma, una que es saludable y quizás muy necesaria en el mundo de la criptografía.

Los especuladores a menudo han empujado el mercado de la cripto-moneda hacia adelante, simplemente vendiendo sus cripto-activos para obtener beneficios. Sin embargo, el ecosistema en ciernes del Etereo permite que el dinero se gaste y se gane dentro de su propia economía interna. Aunque todavía estamos muy lejos de la madurez, una vez que el Etereo se escale, estos desarrollos positivos seguramente se acelerarán.

Bitcoin, por ahora, sigue siendo el rey y lidera el mercado. Sin embargo, un importante competidor se está desarrollando fuera de sus fronteras, que podría algún día consumirlo. Para los fans del Etereo, Bitcoin podría ser algún día un subconjunto del ecosistema del Etereo. Y esa es una propuesta que ahora se está tomando muy en serio entre la industria en general.

Wie lange wird es dauern, bis Bitcoin (BTC) ein neues Allzeithoch erreicht?

Analysten glauben bereits, dass Bitcoin bis Ende dieses Jahres oder irgendwo um 2021 herum wahrscheinlich eine neue ATH geben und seine Macht erneut unter Beweis stellen wird.

Bitcoin Code hat ungeachtet des zeitweiligen Preiseinbruchs aufgrund einer steigenden Zahl von Adoptern und Investoren nach 2017 ATH eine Sauftour gemacht. Darüber hinaus ist 2020 das Jahr der 3. Bitcoin-Halbierung (die 3. BTC-Halbierung fand am 11. Mai 2020 statt), was ein weiterer Hype war, um noch mehr Investoren mit Blick auf die Maximalannahmen zu überzeugen, dass die BTC nach der Halbierung wie 2012 und 2016 ein Ass haben wird.

Jedoch nicht, dass die gegebene Annahme nicht zutreffend wäre, und viele Analysten glauben bereits, dass Bitcoin bis Ende dieses Jahres oder irgendwo um 2021 herum wahrscheinlich eine neue ATH geben und seine Macht erneut unter Beweis stellen wird.

Der Mond
@TheMoonCarl
BREAKING NEWS: Bloomberg sagt voraus, dass #Bitcoin noch vor Ende 2020 erneut 20.000 $ testen wird und vielleicht sogar bis zu 28.000 $ erreicht!

Zweitgrößter Absturz nach Marktzusammenbruch im März

Und auf der anderen Seite erlebte BTC im laufenden Jahr den vierten Abschwung in Bezug auf Schwierigkeiten im Bergbau, und derjenige, der in der jüngsten Vergangenheit passierte, war der zweitgrößte Absturz, nachdem der Markt im März zusammenbrach und der König der Krypten den Jahrestiefststand erreicht hatte.

glassnode
@Glassnode
#Bitcoin Bergbau Schwierigkeiten gerade gesunken -9,29%.

Dies ist die vierte Anpassung nach unten in diesem Jahr und bisher der zweitgrößte Rückgang im Jahr 2020.

25. Februar: -0,3%.
26. März: -15,9%.
20. Mai: -6%.
4. Juni: -9.3%

Darüber hinaus wurde Bitcoin von vielen geliebt und gegenüber traditionellen Produkten wie Aktien, Anleihen, Investmentfonds oder ETFs bevorzugt. Der Grund dafür ist einfach, dass die traditionellen Anlagen während der Pandemie keine große Unterstützung ertragen konnten, als die gesamte Anlageklasse zusammenbrach, während die BTC und andere Kryptowährungen eine Haussephase durchliefen.

„INVESTIEREN SIE IN DAS, WAS SIE LIEBEN“, ist zufällig das einfache Mantra.

therealkiyosaki

@theRealKiyosaki
Die Leute sagen: „Tu, was du liebst.“ Es ist auch wichtig, „INVESTITIONEN IN DAS, WAS SIE LIEBEN“. Ich liebe keine Aktien, Anleihen, Investmentfonds oder ETFs. Wenn SIE SIE SIE LIEBEN, investieren Sie in sie. Ich liebe Immobilien seit ich 9 Jahre alt bin, Gold und Silber seit ich 25 Jahre alt bin, heute liebe ich Bitcoin. Was lieben Sie?

Bitcoin handelte zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Artikels bei $ 9,7.000 und zeigte einen Aufwärtstrend und hielt die Unterstützung von 50-Tage-, 100-Tage- und 200-Tage-MA aufrecht, nachdem die Münze nach dem jüngsten Absturz allmählich anstieg. Diesmal, langsam aber stetig, gewinnt die BTC einen erstaunlichen Aufschwung, der jedoch geringer ist als die Warts gegenüber dem US-Dollar. Darüber hinaus konsolidiert sich der Bitcoin-Preis erfolgreich in Richtung eines Durchbruchs über 50,0% Fib, nachdem er gestern 38,20% Fib überschritten hatte.

BTC-Nachrichten

Außerdem zeichnet die langfristige Preisaktion von Bitcoin eine bestimmte Art von Muster, bei dem in den letzten anderthalb Jahren eine abwechselnd zinsbullische und bärische Tendenz zu beobachten ist. Darüber hinaus gibt BTC insgesamt betrachtet gemischte Signale aus, da es einen Abwärtstrend zeichnet, der niedrigere Höchststände und das jüngste zinsbullische Muster projiziert.

Das erste zinsbullische Muster, das im vergangenen Jahr auftrat, war das Zeichen eines „Bullish Engulfing“, nach dem die Münze das YTD-Hoch erreicht hatte.

Im Anschluss an den rückläufigen Preistrend unterstützte die 20-Tage-MA den Preis auf dem Wochen-Chart, gerade als der Markt im September 2019 abstürzte. Wenn sich ein ähnliches Muster fortsetzt, wird es jedoch keine Überraschung sein, wenn der Markt und Bitcoin einen weiteren Absturz früher als je zuvor erleben.

Mit der wiedergewonnenen stabilen Unterstützung erwarten wir jedoch, dass sich die Münze mäßig volatil, aber dennoch zinsbullisch bewegt und sich dem anpasst, was die Analysten sagen, dass Bitcoin nicht davon entfernt ist, einen neuen ATH zu erreichen.

Bullen kehren mit 5% täglichen Gewinnen für Litecoin zurück. Wie hoch kann es gehen? LTC Preisanalyse

Litecoin ist bereit für weitere Gewinne, nachdem es aus einem Bereich von vier Wochen nach unten ausgezogen ist.

In den letzten Tagen steigt der Kryptomarkt. Der Preis für Litecoin ist in den letzten Stunden um 5% gestiegen, nachdem er aus einem Abwärtsbereich ausgebrochen war – in der obigen Grafik orange markiert. Die aktuelle zinsbullische Aktion wurde jedoch aus dem blauen Nachfragebereich von 42 USD nach einem langen Docht bei 39 USD am 11. Mai aufgezeichnet.

Der Preis nähert sich derzeit einem versteckten Widerstand bei 47,68 USD

Ab sofort handelt Litecoin bei rund 47 US-Dollar. Sobald es gelingt, den aktuellen Widerstand von 47,68 USD zu übertreffen, liegt das nächste Bitcoin Profit Ziel bei 50,7 USD – dem Hoch vom April. Ein Verstoß von hier sollte den Preis direkt auf rund 56 US-Dollar bringen.

Der Anstieg der letzten 48 Stunden wird derzeit bei 44 USD unterstützt. Wenn dieses Niveau nicht stark bleibt, könnte der Preis wieder in den blauen Nachfragebereich von 42 USD fallen. Die letzte Verteidigungslinie für die kurzfristigen Bullen liegt bei 39 USD, wo sich der Preis Mitte des Monats erholte.

Bitcoin

Wenn wir jedoch die aktuelle Marktstimmung betrachten, gewinnen die Bullen jetzt wieder die Kontrolle

Nachdem Litecoin eine wöchentliche Unterstützung bei 0,00465 BTC eingerichtet hatte, verzeichnete es einen 2-tägigen Aufschwung, wo es derzeit bei 0,004915 BTC auf ein geringes Widerstandsniveau stößt.

Wie auf dem 4-Stunden-Chart zu sehen ist, wurde die letzte Preiserhöhung durch ein zinsbullisches Cup-and-Handle-Muster ausgelöst. Litecoin müsste jedoch noch ein hohes Widerstandsniveau bei 0,00503 BTC erreichen, bevor es aus dem Holz kommt.

Trotz der möglichen Probleme sieht die siebtgrößte Kryptowährung auf dem 4-Stunden-Chart immer noch optimistisch aus. Der aktuelle Handelspreis liegt bei 0,004905 BTC. Eine Sache, die den Kaufdruck für eine Weile aussetzen könnte, ist die gelbe Regressionslinie, die sich seit Anfang März bildet.

Sobald Litecoin die wichtigsten genannten Widerstandsniveaus erobert, wird der nächste große Schritt voraussichtlich 0,00523 BTC erreichen. Vor dem möglichen Ausbruch gibt es einen kleinen versteckten Widerstand bei 0,004966 BTC, der auf dem Preisdiagramm grau markiert ist.

Abgesehen von der wöchentlichen Unterstützung bei 0,00465 BTC hat Litecoin die tägliche Unterstützung bei 0,00476 BTC weiter ausgebaut – in der Grafik blau angezeigt. Wenn der Preis unter diese Niveaus fällt, kann er das Monatstief noch einmal erreichen.

Wie es jetzt aussieht, gibt es keine Anzeichen von Verkäufern auf dem Markt. Die gesamten Preiseinstellungen sehen im Moment positiv aus.

Obamas Unterstaatssekretär für Terrorismus zum CEO der Waage ernannt

Am 6. Mai kündigte die Waage-Vereinigung die Ernennung von Obamas ehemaligem Unterstaatssekretär für Terrorismus zu ihrem ersten Chief Executive Officer an.

Stuart Levey diente als Unterstaatssekretär für Terrorismus unter den Regierungen von George W. Bush und Barack Obama und konzentrierte sich auf die Durchsetzung aller US-Gesetze zur Bekämpfung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung durch das Financial Crimes Enforcement Network (FinCEN). In seiner letzten Position war er als General Counsel bei HSBC tätig.

Facebook-Calibra-Team enthüllt neues verteiltes Audit-Protokoll
Die Ernennung von Levey setzt den Trend der Waage fort, Frieden mit den Regulierungsbehörden schließen zu wollen.

Überparteiliche Unterstützung

Die Pressemitteilung zitiert Katie Haun, Generaldirektorin von Andreessen Horowitz und Vorstandsmitglied der Waage-Vereinigung, die den Suchausschuss für den CEO leitete:

„Stuart bringt der Waage-Vereinigung die seltene Kombination eines versierten Führers sowohl in der Regierung, wo er parteiübergreifenden Respekt und Einfluss genoss, als auch in der Privatwirtschaft, wo er Teams auf der ganzen Welt leitete. Diese einzigartige Erfahrung ermöglicht es ihm, … die richtige Balance zwischen Innovation und Regulierung zu finden.

Cypherium-Blockkette schließt sich Microsoft für Startups an

Eine Milliarde Menschen befähigen und gleichzeitig schlechte Spieler fernhalten
In seiner Erklärung betonte Levey, wie wichtig es sei, eine Milliarde Menschen zu befähigen und gleichzeitig illegale Aktivitäten zu verhindern:

„Ich fühle mich geehrt, der Waage-Vereinigung beizutreten, die einen mutigen Kurs verfolgt, um die Macht der Technologie zu nutzen, um die globale Zahlungslandschaft zu verändern. Die Technologie von derzeit immer beliebter / apple kündigt „cryptokit“ für app-entwickler an / huobi plant rechenzentrum für / „brian kelly: bitcoin bull run kommt 2020“ / massiver kursrutsch bei bitcoin / bezahlnetzwerk b2b connect / welche du leiden kannst / nicht immer als korrekt / stärker in der gesellschaft zu verankern / auch die australische wertpapierbörse / united colors of benetton. gibt uns die Möglichkeit, Einzelpersonen und Unternehmen das Senden und Empfangen von Geld zu erleichtern und mehr als eine Milliarde Menschen, die vom Finanzsystem ausgeschlossen sind, zu befähigen.

Im letzten Monat ist der Marktwert der sechs wichtigsten an den Dollar gebundenen Stallmünzen um mehr als 25% gestiegen
Unter der Kontrolle der US-Regierung musste die Waage einige Kompromisse mit ihrer ursprünglichen Vision eingehen. Vielleicht ist Levey, der während seiner Amtszeit parteiübergreifende Unterstützung genossen hat und über große Erfahrung auf dem Gebiet der Finanzregulierung verfügt, der Mann, der das Projekt angesichts des zunehmenden Wettbewerbs vorantreiben wird.

Tether-Drucker treibt die Kryptopreise nicht in die Höhe

Neue Untersuchungen deuten darauf hin, dass Tether Treasury entgegen der landläufigen Meinung den Preis von Bitcoin nicht in die Höhe treibt.

Stabile Münzen treiben den Preis von Bitcoin und anderen Kryptowährungen nicht in die Höhe, so eine neue Studie des Centre for Economic Policy Research.

Die Akademiker Richard K. Lyons von der UC Berkeley und Ganesh Viswanath-Natraj von der Warwick Business School untersuchten die Ausgabe von Tether (USDT) und anderen Stablecoins in den letzten drei Jahren, darunter auch während der Preispumpe Ende 2017.

Entgegen der weit verbreiteten Annahme, dass der Bitcoin-Preis mit frisch geprägten Chargen von Tether manipuliert wird, fanden die Forscher nur eine geringe Korrelation zwischen den Preisen und der Ausgabe neuer Stablecoins:

„Unser Fazit: Wir finden keine systematischen Beweise dafür, dass die Ausgabe stabiler Münzen die Preise von Kryptowährungen beeinflusst“.

Gemeinsamkeiten von Bitcoin und Tether

Was geht hier also vor?

Die Forscher untersuchten eine Vielzahl von Handelsdaten und -mustern zwischen Tether und anderen Kryptomärkten und stellten fest, dass Stablecoins ausgegeben und von den Anlegern so verwendet wurden, wie sie gedacht waren: als stabile Wertaufbewahrung und als sicherer Hafen vor Marktvolatilität.

„In Risikoperioden werden sich einige Anleger dafür entscheiden, in einen besseren Wertaufbewahrungsschatz zu tauschen“, stellen die Forscher fest. „Die Neugewichtung des Portfolios in Richtung Tether und andere Stablecoins bietet diese Funktion bei minimalen Vermittlungskosten.

Sie argumentieren, dass die Ausgabe stabiler Münzen eine Reaktion auf die Marktnachfrage ist:

„Unsere Belege unterstützen alternative Ansichten, nämlich, dass die Ausgabe stabiler Münzen endogen auf Abweichungen des Sekundärmarktsatzes vom festgelegten Satz reagiert und stabile Münzen in der digitalen Wirtschaft durchweg eine Safe-Haven-Funktion erfüllen.

Weit verbreiteter Glaube an Marktmanipulation

Tether-Verschwörungstheoretiker weisen seit langem auf eine Studie von John Griffin von der University of Texas und Amin Shams aus dem Bundesstaat Ohio aus dem Jahr 2018 hin, die erklärten, dass der Stierrennen 2017 mit Tether manipuliert worden sei.

Sie stellten fest, dass „Käufe mit Tether zeitlich dem Marktabschwung folgen und zu beträchtlichen Erhöhungen der Bitcoin-Preise führen“. Die umstrittene Behauptung erregte die Aufmerksamkeit sowohl von Kryptogeld-Enthusiasten als auch der Mainstream-Presse.

Die Vorstellung, dass die Ausgabe von Tether einer Bitcoin-Preispumpe vorausgeht, wird nun von einigen als ein optimistisches Zeichen gewertet. Ein Artikel im Bitcoinist von gestern über „Tether-Drucker-Divergenz“ argumentierte beispielsweise, dass die Tatsache, dass der BTC-Preis nach dem Druck einer großen Menge Tether noch steigen wird, auf eine neue Hausse hindeuten könnte.

Klagen wegen Marktmanipulation

Die Forschungsergebnisse der University of Texas wurden gegen Tether und iFinex in Klagen wegen Marktmanipulation verwendet. Diese jüngste Untersuchung lässt Zweifel an diesen Behauptungen aufkommen, die Tether als „unbegründet und ohne rechtliche Grundlage“ bezeichnet hat.

Russischer Politiker stellt Blockkette und die Rolle von Crypto

Russischer Politiker stellt Blockkette und die Rolle von Crypto bei der Finanzoptimierung in Frage

Trotz des Versprechens, dass die Blockkettentechnologie nachweislich unser Leben verbessert und bessere Möglichkeiten zur Durchführung von Dienstleistungen bietet, bezweifeln einige immer noch ihre Wirksamkeit.

Bitcoin Evolution über Blockchain

Die jüngste der Verleumder ist Olga Skorobogatowa, die erste stellvertretende Gouverneurin der russischen Zentralbank. In einem kürzlich geführten Interview mit Euromoney erklärte die Finanzchefin, dass sie nicht gesehen habe, dass Blockchain bei Bitcoin Evolution einen so großen Nutzen bringt, wie viele behaupten.

Blockchain ist vor allem ein Hype, während man dem Crypto nicht trauen kann

Das Interview war eher eine Darlegung einiger der regulatorischen Sandkästen und Initiativen, an denen das Zentralinstitut beteiligt war.

Die Bank arbeitet insbesondere seit drei Jahren an Masterchain, einer lokalen blockchainbasierten Plattform, die zur Optimierung des Transfers wertvoller Finanzdaten beitragen wird. Skorobogatova erklärte jedoch, dass die auf Blockchain basierende Technologie zwar für Dinge wie Akkreditive und Garantien großartig sei, aber nicht die finanzielle Lösung, für die sie angepriesen wurde.

„Ich erinnere mich, dass mir damals einige Technologieunternehmen gesagt haben: „Olga, in fünf Jahren wird alles von Blockchain angetrieben werden, es wird keine anderen Technologien geben. Ich antwortete, dass diese Technologie in Fällen funktionieren würde, in denen sie einen zusätzlichen Wert schaffen würde, aber nicht als Ersatz für alles. Die Zeit hat mir Recht gegeben“, sagte sie.

Sie ging auch auf die Kryptowährungen und ihr Potenzial zur Verbesserung der Zahlungen ein und erklärte, dass ihrer Meinung nach die Risiken, die diese Anlagen mit sich bringen, die Vorteile bei weitem überwiegen. So wies sie beispielsweise darauf hin, dass digitale Vermögenswerte sehr volatil sind und keine Garantie für Einsparungen bieten, da ihre Preise stark schwanken.

Zusammen mit der Neigung der Vermögenswerte, für Geldwäsche und andere illegale Aktivitäten verwendet zu werden, stellen diese ein großes Vertrauensproblem dar.

Was die Stablecoins und die digitalen Währungen der Zentralbanken betrifft, so hatte sie auch ein paar Fragen. Vor allem stellte sie in Frage, ob diese Vermögenswerte einen zusätzlichen Nutzen für die Bevölkerung und die russische Wirtschaft insgesamt bringen würden. Sie räumte zwar ein, dass die Menschen gerne schneller Zahlungen leisten würden, stellte aber auch die Vorteile in Frage, die die CBDCs mit sich bringen können.

Ihrer Meinung nach können all diese Vorteile mit einer von der Regierung kontrollierten „nationalen Plattform für schnelle Zahlungen“ erbracht werden.
Russland ist seit langem auf dem Rückzug

Russlands Vorgehensweise bei der Regulierung und Einführung von Kryptowährungen war, gelinde gesagt, ziemlich verwirrend. Obwohl es normalerweise mehrere Entwicklungen gibt, die auf Fortschritte bei der Adoptionsfront hindeuten, hat das Land zugegebenermaßen keine konkreten Schritte unternommen, um dies zu erreichen.

Ende letzten Monats tauchten Berichte auf, dass das Ministerium für wirtschaftliche Entwicklung der Russischen Föderation einen Gesetzesentwurf vorbereitet hatte, der es ihm erlauben würde, Blockketten- und Kryptoprojekte in einem regulatorischen Sandkasten zu testen. Der Gesetzesentwurf wurde Berichten zufolge am 17. März in die Staatsduma eingebracht, und das Versuchsgesetz würde sich auf die Implementierung digitaler Technologien in acht Branchen beziehen – darunter Finanzmärkte, Gesundheitswesen, Bauwesen und Transport.

Am 31. März sagte Anatolij Aksakow, Vorsitzender des Ausschusses für Finanzmärkte der russischen Staatsduma, dass der Gesetzentwurf „Über digitale Finanzanlagen“ – das Kryptogesetz des Landes – erst im Frühjahr 2020 verabschiedet werden wird.

Aksakow erklärte damals, dass frühere Verzögerungen bei der Verabschiedung des Gesetzes durch Meinungsverschiedenheiten über die Krypto-Regulierung selbst verursacht wurden. Nun, da die Dinge klar zu sein scheinen, wird der Gesetzentwurf jedoch zurückgestellt, da die Regierung ihre Aufmerksamkeit nun auf die Coronavirus-Pandemie richtet.

35.000 Stellenstreichungen und massive Umstrukturierungen angekündigt

Große Entlassungen bei HSBC: 35.000 Stellenstreichungen und massive Umstrukturierungen angekündigt

Der Bankengigant HSBC hat einen großen Umstrukturierungsplan vorgestellt, der einen Abbau von 35.000 Arbeitsplätzen vorsieht. Der Schritt kam, als der Nettogewinn der Bank im vergangenen Jahr um 53% einbrach. HSBC reduziert zudem die Vermögenswerte bei Bitcoin Gemini um 100 Milliarden Dollar und schließt viele Filialen. „Dies ist eines der tiefgreifendsten Umstrukturierungs- und Vereinfachungsprogramme in der Geschichte der Bank“, erklärte der Interim-CEO Noel Quinn.

 Vermögenswerte bei Bitcoin Gemini

Größere Entlassungen und Umstrukturierungen stehen an

Die HSBC, eine der größten Banken der Welt, kündigte diese Woche an, dass sie sich einer umfassenden Geschäftsüberholung unterziehen wird. Das in London ansässige Finanzdienstleistungsunternehmen hat derzeit 235.000 Vollzeitbeschäftigte in 64 Ländern und Gebieten. Berichten zufolge plant die Bank, in den nächsten drei Jahren rund 35.000 Mitarbeiter zu entlassen und damit etwa 15% der weltweiten Belegschaft zu reduzieren. Dies sagte der Interim-CEO von HSBC, Noel Quinn, bei einer Präsentation der Ergebnisse:

Dies stellt eines der tiefgreifendsten Umstrukturierungs- und Vereinfachungsprogramme in der Geschichte der Bank dar.

Zum 31. Dezember 2019 verfügte HSBC über Vermögenswerte in Höhe von 2,7 Billionen US-Dollar, mehr als 40 Millionen Kunden und 197.000 Aktionäre in 130 Ländern und Gebieten, so der Jahresbericht. Die meisten ihrer Kundenkonten (35%) befinden sich in Hongkong, gefolgt von Großbritannien (29%), anderen asiatischen Ländern (10%) und Nordamerika (10%).

Im Rahmen ihres Umstrukturierungsplans wird HSBC bis Ende 2022 auch 100 Milliarden Dollar an Vermögenswerten abstoßen und ihre Investment Banking-Abteilung verkleinern. Das globale Banken- und Marktteam wird sich stärker auf Asien und den Nahen Osten konzentrieren, wo die Bank den größten Teil ihres Gewinns erzielt.

Da ihre US-Geschäfte seit Jahren unterdurchschnittlich laufen, wird ein Drittel aller HSBC-Filialen in den USA geschlossen werden. Robert Sherman, ein Sprecher der US-Geschäfte der Bank, sagte gegenüber der NPR-Publikation, dass etwa 80 US-Filialen in diesem Jahr geschlossen werden, aber neue Filialen an der Westküste eröffnet werden, um die großen asiatischen Gemeinden dort besser bedienen zu können.

Schrumpfende Gewinne, Proteste, Coronavirus

Der Umstrukturierungsbeschluss erfolgte, nachdem der Nettogewinn von HSBC im vergangenen Jahr im Vergleich zum Vorjahr um 53% auf 6 Milliarden Dollar gesunken war. Die Bankenbranche leidet weltweit unter einem Niedrigzinsumfeld, das das Kreditgeschäft der Banken beeinträchtigt. Brexit und die anhaltenden Proteste in Hongkong haben HSBC zusätzlich beeinträchtigt. Im Januar berichtete news.Bitcoin.com, dass die Bank nach dem Ausbruch neuer Proteste zwei Filialen in Hongkong schloss. Sie schloss auch das Konto, das zur Unterstützung der Protestierenden benutzt wurde.

Warum Bitcoin Evolution Blockchain sich im Gesundheitssektor engagieren muss

Was passiert mit BTC, TRX, ETH & XRP?!

Die Blockchain-Technologie wurde nicht nur für Krypto-Währungen und Crypto-Mining entwickelt, auch wenn viele von Ihnen das denken.

Die Blockchain-Technologie verspricht so viel mehr zu sein als nur das Rückgrat der Bitcoin Evolution Kryptotechnik

Die Technologie hat bereits Auswirkungen auf den Bildungssektor und schlägt sogar Wellen auf der Ebene der Regulierung. Die Bitcoin Evolution Blockchain-Technologie wurde nicht nur für Bitcoin Evolution Krypto-Wirkungen und Bitcoin Evolution Krypto-Mining entwickelt, auch wenn viele von Ihnen so denken mögen.

Die Blockchain-Technologie verspricht so viel mehr zu sein als nur das Rückgrat der Kryptotechnik. Wir wissen bereits, dass sie die Fähigkeit hat, die Finanzwelt zu verändern. Darüber hinaus haben wir viele Beispiele dafür gesehen, wie Blockchain die Welt des Transports und der Logistik, wie wir sie kennen, verändern kann.

Darüber hinaus hat die Technologie bereits Auswirkungen auf den Bildungssektor und schlägt sogar Wellen auf der Ebene der Regulierung, man kann mit Sicherheit sagen, dass das Potenzial von Blockketten massiv ist.

Blockchain

Aber es gibt einen Sektor, den wir noch nicht erwähnt haben, das Gesundheitswesen

Dies ist ein Sektor, der auf die eine oder andere Weise dringend Hilfe benötigt. Vor allem, wenn man sich die Länder der Dritten Welt ansieht, aber auch der National Health Service in Großbritannien könnte von der Blockadekette profitieren.

Einige Vorteile der Blockkette im Gesundheitssektor sind das Lieferkettenmanagement, die Authentifizierung von Medikamenten und so weiter. Es gibt sogar Verwendung für die sichere Speicherung von medizinischen Aufzeichnungen und Nachrichten.

Viele traditionelle Technologien innerhalb von Krankenhäusern und Gesundheitszentren würden von einer Blockchain-Überholung profitieren. Darüber hinaus wäre es sicher, die Prozesse viel effizienter, kostengünstiger und noch sicherer zu machen, als es bereits der Fall ist.

Eines der ersten großen Krankenhäuser der Welt, das sich mit der Erforschung von Blockkettentechnologien befasst, ist das Massachusetts General Hospital.

Dies wurde in einer Ankündigung bekannt gegeben, die eine gemeinsame Partnerschaft zwischen dem amerikanischen Krankenhaus und MediBloc, einem in Südkorea ansässigen Blockchain-Unternehmen, das vor allem den Aufbau von Blockchain-Lösungen zur Speicherung von Patientendaten von Anbietern prüft, aufzeigt.

Für weitere Neuigkeiten über dieses und andere Krypto-Updates, halten Sie es mit CryptoDaily!

3 Gründe, warum Bitcoin Circuit sich Bitcoin und Krypto im Jahr 2020 erholen werden

Die Kryptomärkte sind rückläufig, aber drei bevorstehende Ereignisse könnten eine Belebung einläuten. Bist du mutig genug, gierig zu sein, wenn andere ängstlich sind?

Bitcoin Halbierung Bitcoin Circuit

Dies ist wahrscheinlich das einzige Ereignis, das die Bitcoin Circuit Preise für Kryptowährungen im Jahr 2020 wieder in den grünen Bereich bringen wird. Frühere Trends deuteten auf ein vorhältiges Momentum und einen massiven Bullenlauf hin.

Nach dem Countdown ist die Halbierung jetzt weniger als 150 Tage entfernt. Es ist derzeit für den 14. Mai 2020 geplant.

Die Bitcoin-Preise stiegen nach früheren Halbierungen in den Jahren 2012 und 2016 an, und es gibt keinen Grund, das Gleiche im nächsten Jahr zu bestreiten.

Die Suche nach „Bitcoin halving“ ist in den letzten Wochen massiv gestiegen, und die Suche nach der alternativen Schreibweise „Bitcoin halvening“ ist mit 100 wieder auf dem höchsten Stand des Jahres.

Wenn sich die Geschichte reimt, dann kann der Zug nach der Halbierung kommen und größer als 2016 sein, da der ICO-Markt nicht danach aussieht, den Donner zu stehlen.

Die Halbierung führt zu mehreren mathematischen und wirtschaftlichen Problemen bei BTC. Es reduziert die Blockprämie von 12,5 auf 6,25 Münzen und senkt die Inflation auf 1,8%.

Das Aktien-zu-Fluss-Verhältnis wird sich nach dem Ereignis, das das Modell von Analyst Plan B vorschlägt, verdoppeln und den Preis unglaublich steigen lassen.

Bitcoin wird 2020, wie in diesem Jahr, die treibende Kraft für die Kryptomärkte sein.

PlusToken Kryptowährung Umsatzerlöse

Es wurde ausführlich berichtet, dass das PlusToken-Ponzi-System für den Rückgang des Krypto-Marktes in der zweiten Jahreshälfte verantwortlich gewesen sein könnte.

Das Kryptowährungsforschungsunternehmen Chainalysis berichtete, dass der chinesische Wallet-Scam über Kryptowährungen im Wert von über 3 Milliarden US-Dollar angesammelt haben könnte.

Im Laufe des Jahres nutzten die Betrüger Mixer und OTC-Broker, um Gelder aus dem System zu waschen.

Diese größeren Verkäufe fielen mit schweren BTC- und Krypto-Markt-Dumps zusammen, wie der bekannte Marktanalyst Alex Krüger feststellte.

Sobald die unrechtmäßig erworbenen Gelder liquidiert sind, können die Krypto-Märkte zu einer Art Normalzustand zurückkehren und sich zu erholen beginnen.

Bitcoin Circuit Trikot

Der Ethereum-Faktor

In diesem Jahr war Bitcoin die treibende Kraft für die Kryptomärkte, da seine Dominanz in der Spitze 73% erreichte.

Ethereum könnte jedoch 2020 seinen Tag haben, da es langsam zum Proof-of-Stakes übergeht und beweist, dass Eth 2.0 kein „Vaporware“ ist.

Andere PoS-Kryptovermögenswerte wie Tezos haben sich in diesem Jahr sehr gut entwickelt, da Investoren nach passiven Einkommensmöglichkeiten suchen.

ETH 2.0 mag noch ein paar Jahre entfernt sein, zumindest laut Messari Research, aber die Migration zur Beacon Chain, die Phase 0 der Serenity, wird im Jahr 2020 stattfinden.

Dies wird die ersten Staking-Möglichkeiten an der Ethereum-Blockkette bieten, und wichtige Börsen können der ETH Staking-Belohnungen anbieten, wie sie es mit anderen Token tun.

Hinzu kommt ein schnell wachsender DeFi-Markt, der von Ethereum getrieben wird und der im nächsten Jahr zu einer Erholung führen könnte.

Technische Analyse und Markteintritt: ETH/USD stürzt Bitcoin Revival aus der Bearish Flagge ab $100 jetzt erblickt

  • Der überhöhte Preis fällt nach einem Range Breakout einem erneuten Verkaufsdruck zum Opfer
  • ETH/USD schlug von einer rückläufigen Flagge nach unten aus und fiel auf den niedrigsten Stand seit neun Monaten.

ETH/USD: Aktuelles Preisverhalten
Ethereum stößt auf neuen Verkaufsdruck, da die Verkäufer eine kritische, sich verengende technische Sortimentsstruktur durchbrechen. Die Preisbewegung bewegte sich innerhalb einer rückläufigen Flagge, die ein Signal der Konsolidierung war, vor weiteren Abwärtsbewegungen. Die engen Handelsbedingungen waren bereits ab dem 23. November beobachtet worden, bevor die Bären am 16. Dezember eine Verletzung erzwangen.

Angesichts der Zeit des Range-Trading machte er den Preis anfällig für den Abwärtstrend und einem explosiven Ausbruch unterworfen. ETH/USD hatte sich an der Spitze innerhalb von 150 $ bewegt, nach unten auf 141 $, ein winziger 10 $-Bereich. Im Laufe jeder Sitzung wurde es immer wahrscheinlicher, dass eine Verletzung eintritt. Der anfängliche Verkaufskampf dürfte sich durch Stopps, die nach unten ausgelöst wurden, noch verschärft haben.

Kritische Bitcoin Revival Markierung und Zone

Wie bereits erwähnt, war die Bitcoin Revival technische rückläufige Flaggenstruktur entscheidend dafür, dass ein freier Fall für ETH/USD zunächst verhindert wurde. Trotz des beobachteten engen Handels leistete sie dringend benötigte Unterstützung. Zusätzlich hatten die Marktbären Ende November eine Verletzung eines bekannten Nachfragegebietes erzwungen.

Die Zone der Unterstützung notierte Spuren im Bereich von 170-150 $, sie hat Bedeutung, da der Preis seit März nicht mehr unter ihm gehandelt wurde. Es ist ein Gebiet, das bekannt dafür ist, Käufer anzuziehen, wie sich bei mehreren Gelegenheiten gezeigt hat. Die jüngste während des Bullenlaufs Anfang des Jahres, bereits im Mai, nutzte ETH/USD diese Zone, um fest nach Norden zu starten. Der Preis hatte den höchsten Stand seit August 2018 im Juni erreicht.

Bitcoin Revival Gewinn

 

Mittlerweile ist die ETH jedoch unter das oben Gesagte gefallen, sie signalisiert aber neue Unsicherheit. Der Preis wird nun gezwungen, auf dem niedrigsten Niveau seit etwa neun Monaten zu handeln. Die Bären an den Märkten dürften auf eine vollständige Umkehrung der Erholung im Jahr 2019 drängen, wobei der Preis voraussichtlich wieder im unteren Bereich des Jahres 2018 sinken wird.

Handelsempfehlung

Angesichts des jüngsten Ausbruchs sind die Augen noch immer auf weitere Schritte nach Süden gerichtet. Die Chancen sind nach unten hin günstig, jedoch wird zunächst ein kleiner technischer Rückschlag angestrebt. In Bezug auf den Eintritt, bei einem erneuten Test der gebrochenen Flaggenstruktur, um die $142,50. Ziele; $120, $105 und dann $90. Stopps, die knapp über dem notierten Muster bei $160 platziert werden sollen.

Haftungsausschluss: Der Autor besitzt Bitcoin, Ethereum und andere Kryptowährungen. Er hält Anlagepositionen in den Coins, betreibt aber kein Kurz- oder Day-Trading.