3 Gründe, warum Bitcoin Circuit sich Bitcoin und Krypto im Jahr 2020 erholen werden

Die Kryptomärkte sind rückläufig, aber drei bevorstehende Ereignisse könnten eine Belebung einläuten. Bist du mutig genug, gierig zu sein, wenn andere ängstlich sind?

Bitcoin Halbierung Bitcoin Circuit

Dies ist wahrscheinlich das einzige Ereignis, das die Bitcoin Circuit Preise für Kryptowährungen im Jahr 2020 wieder in den grünen Bereich bringen wird. Frühere Trends deuteten auf ein vorhältiges Momentum und einen massiven Bullenlauf hin.

Nach dem Countdown ist die Halbierung jetzt weniger als 150 Tage entfernt. Es ist derzeit für den 14. Mai 2020 geplant.

Die Bitcoin-Preise stiegen nach früheren Halbierungen in den Jahren 2012 und 2016 an, und es gibt keinen Grund, das Gleiche im nächsten Jahr zu bestreiten.

Die Suche nach „Bitcoin halving“ ist in den letzten Wochen massiv gestiegen, und die Suche nach der alternativen Schreibweise „Bitcoin halvening“ ist mit 100 wieder auf dem höchsten Stand des Jahres.

Wenn sich die Geschichte reimt, dann kann der Zug nach der Halbierung kommen und größer als 2016 sein, da der ICO-Markt nicht danach aussieht, den Donner zu stehlen.

Die Halbierung führt zu mehreren mathematischen und wirtschaftlichen Problemen bei BTC. Es reduziert die Blockprämie von 12,5 auf 6,25 Münzen und senkt die Inflation auf 1,8%.

Das Aktien-zu-Fluss-Verhältnis wird sich nach dem Ereignis, das das Modell von Analyst Plan B vorschlägt, verdoppeln und den Preis unglaublich steigen lassen.

Bitcoin wird 2020, wie in diesem Jahr, die treibende Kraft für die Kryptomärkte sein.

PlusToken Kryptowährung Umsatzerlöse

Es wurde ausführlich berichtet, dass das PlusToken-Ponzi-System für den Rückgang des Krypto-Marktes in der zweiten Jahreshälfte verantwortlich gewesen sein könnte.

Das Kryptowährungsforschungsunternehmen Chainalysis berichtete, dass der chinesische Wallet-Scam über Kryptowährungen im Wert von über 3 Milliarden US-Dollar angesammelt haben könnte.

Im Laufe des Jahres nutzten die Betrüger Mixer und OTC-Broker, um Gelder aus dem System zu waschen.

Diese größeren Verkäufe fielen mit schweren BTC- und Krypto-Markt-Dumps zusammen, wie der bekannte Marktanalyst Alex Krüger feststellte.

Sobald die unrechtmäßig erworbenen Gelder liquidiert sind, können die Krypto-Märkte zu einer Art Normalzustand zurückkehren und sich zu erholen beginnen.

Bitcoin Circuit Trikot

Der Ethereum-Faktor

In diesem Jahr war Bitcoin die treibende Kraft für die Kryptomärkte, da seine Dominanz in der Spitze 73% erreichte.

Ethereum könnte jedoch 2020 seinen Tag haben, da es langsam zum Proof-of-Stakes übergeht und beweist, dass Eth 2.0 kein „Vaporware“ ist.

Andere PoS-Kryptovermögenswerte wie Tezos haben sich in diesem Jahr sehr gut entwickelt, da Investoren nach passiven Einkommensmöglichkeiten suchen.

ETH 2.0 mag noch ein paar Jahre entfernt sein, zumindest laut Messari Research, aber die Migration zur Beacon Chain, die Phase 0 der Serenity, wird im Jahr 2020 stattfinden.

Dies wird die ersten Staking-Möglichkeiten an der Ethereum-Blockkette bieten, und wichtige Börsen können der ETH Staking-Belohnungen anbieten, wie sie es mit anderen Token tun.

Hinzu kommt ein schnell wachsender DeFi-Markt, der von Ethereum getrieben wird und der im nächsten Jahr zu einer Erholung führen könnte.

Technische Analyse und Markteintritt: ETH/USD stürzt Bitcoin Revival aus der Bearish Flagge ab $100 jetzt erblickt

  • Der überhöhte Preis fällt nach einem Range Breakout einem erneuten Verkaufsdruck zum Opfer
  • ETH/USD schlug von einer rückläufigen Flagge nach unten aus und fiel auf den niedrigsten Stand seit neun Monaten.

ETH/USD: Aktuelles Preisverhalten
Ethereum stößt auf neuen Verkaufsdruck, da die Verkäufer eine kritische, sich verengende technische Sortimentsstruktur durchbrechen. Die Preisbewegung bewegte sich innerhalb einer rückläufigen Flagge, die ein Signal der Konsolidierung war, vor weiteren Abwärtsbewegungen. Die engen Handelsbedingungen waren bereits ab dem 23. November beobachtet worden, bevor die Bären am 16. Dezember eine Verletzung erzwangen.

Angesichts der Zeit des Range-Trading machte er den Preis anfällig für den Abwärtstrend und einem explosiven Ausbruch unterworfen. ETH/USD hatte sich an der Spitze innerhalb von 150 $ bewegt, nach unten auf 141 $, ein winziger 10 $-Bereich. Im Laufe jeder Sitzung wurde es immer wahrscheinlicher, dass eine Verletzung eintritt. Der anfängliche Verkaufskampf dürfte sich durch Stopps, die nach unten ausgelöst wurden, noch verschärft haben.

Kritische Bitcoin Revival Markierung und Zone

Wie bereits erwähnt, war die Bitcoin Revival technische rückläufige Flaggenstruktur entscheidend dafür, dass ein freier Fall für ETH/USD zunächst verhindert wurde. Trotz des beobachteten engen Handels leistete sie dringend benötigte Unterstützung. Zusätzlich hatten die Marktbären Ende November eine Verletzung eines bekannten Nachfragegebietes erzwungen.

Die Zone der Unterstützung notierte Spuren im Bereich von 170-150 $, sie hat Bedeutung, da der Preis seit März nicht mehr unter ihm gehandelt wurde. Es ist ein Gebiet, das bekannt dafür ist, Käufer anzuziehen, wie sich bei mehreren Gelegenheiten gezeigt hat. Die jüngste während des Bullenlaufs Anfang des Jahres, bereits im Mai, nutzte ETH/USD diese Zone, um fest nach Norden zu starten. Der Preis hatte den höchsten Stand seit August 2018 im Juni erreicht.

Bitcoin Revival Gewinn

 

Mittlerweile ist die ETH jedoch unter das oben Gesagte gefallen, sie signalisiert aber neue Unsicherheit. Der Preis wird nun gezwungen, auf dem niedrigsten Niveau seit etwa neun Monaten zu handeln. Die Bären an den Märkten dürften auf eine vollständige Umkehrung der Erholung im Jahr 2019 drängen, wobei der Preis voraussichtlich wieder im unteren Bereich des Jahres 2018 sinken wird.

Handelsempfehlung

Angesichts des jüngsten Ausbruchs sind die Augen noch immer auf weitere Schritte nach Süden gerichtet. Die Chancen sind nach unten hin günstig, jedoch wird zunächst ein kleiner technischer Rückschlag angestrebt. In Bezug auf den Eintritt, bei einem erneuten Test der gebrochenen Flaggenstruktur, um die $142,50. Ziele; $120, $105 und dann $90. Stopps, die knapp über dem notierten Muster bei $160 platziert werden sollen.

Haftungsausschluss: Der Autor besitzt Bitcoin, Ethereum und andere Kryptowährungen. Er hält Anlagepositionen in den Coins, betreibt aber kein Kurz- oder Day-Trading.