Wie lange wird es dauern, bis Bitcoin (BTC) ein neues Allzeithoch erreicht?

Analysten glauben bereits, dass Bitcoin bis Ende dieses Jahres oder irgendwo um 2021 herum wahrscheinlich eine neue ATH geben und seine Macht erneut unter Beweis stellen wird.

Bitcoin Code hat ungeachtet des zeitweiligen Preiseinbruchs aufgrund einer steigenden Zahl von Adoptern und Investoren nach 2017 ATH eine Sauftour gemacht. Darüber hinaus ist 2020 das Jahr der 3. Bitcoin-Halbierung (die 3. BTC-Halbierung fand am 11. Mai 2020 statt), was ein weiterer Hype war, um noch mehr Investoren mit Blick auf die Maximalannahmen zu überzeugen, dass die BTC nach der Halbierung wie 2012 und 2016 ein Ass haben wird.

Jedoch nicht, dass die gegebene Annahme nicht zutreffend wäre, und viele Analysten glauben bereits, dass Bitcoin bis Ende dieses Jahres oder irgendwo um 2021 herum wahrscheinlich eine neue ATH geben und seine Macht erneut unter Beweis stellen wird.

Der Mond
@TheMoonCarl
BREAKING NEWS: Bloomberg sagt voraus, dass #Bitcoin noch vor Ende 2020 erneut 20.000 $ testen wird und vielleicht sogar bis zu 28.000 $ erreicht!

Zweitgrößter Absturz nach Marktzusammenbruch im März

Und auf der anderen Seite erlebte BTC im laufenden Jahr den vierten Abschwung in Bezug auf Schwierigkeiten im Bergbau, und derjenige, der in der jüngsten Vergangenheit passierte, war der zweitgrößte Absturz, nachdem der Markt im März zusammenbrach und der König der Krypten den Jahrestiefststand erreicht hatte.

glassnode
@Glassnode
#Bitcoin Bergbau Schwierigkeiten gerade gesunken -9,29%.

Dies ist die vierte Anpassung nach unten in diesem Jahr und bisher der zweitgrößte Rückgang im Jahr 2020.

25. Februar: -0,3%.
26. März: -15,9%.
20. Mai: -6%.
4. Juni: -9.3%

Darüber hinaus wurde Bitcoin von vielen geliebt und gegenüber traditionellen Produkten wie Aktien, Anleihen, Investmentfonds oder ETFs bevorzugt. Der Grund dafür ist einfach, dass die traditionellen Anlagen während der Pandemie keine große Unterstützung ertragen konnten, als die gesamte Anlageklasse zusammenbrach, während die BTC und andere Kryptowährungen eine Haussephase durchliefen.

„INVESTIEREN SIE IN DAS, WAS SIE LIEBEN“, ist zufällig das einfache Mantra.

therealkiyosaki

@theRealKiyosaki
Die Leute sagen: „Tu, was du liebst.“ Es ist auch wichtig, „INVESTITIONEN IN DAS, WAS SIE LIEBEN“. Ich liebe keine Aktien, Anleihen, Investmentfonds oder ETFs. Wenn SIE SIE SIE LIEBEN, investieren Sie in sie. Ich liebe Immobilien seit ich 9 Jahre alt bin, Gold und Silber seit ich 25 Jahre alt bin, heute liebe ich Bitcoin. Was lieben Sie?

Bitcoin handelte zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Artikels bei $ 9,7.000 und zeigte einen Aufwärtstrend und hielt die Unterstützung von 50-Tage-, 100-Tage- und 200-Tage-MA aufrecht, nachdem die Münze nach dem jüngsten Absturz allmählich anstieg. Diesmal, langsam aber stetig, gewinnt die BTC einen erstaunlichen Aufschwung, der jedoch geringer ist als die Warts gegenüber dem US-Dollar. Darüber hinaus konsolidiert sich der Bitcoin-Preis erfolgreich in Richtung eines Durchbruchs über 50,0% Fib, nachdem er gestern 38,20% Fib überschritten hatte.

BTC-Nachrichten

Außerdem zeichnet die langfristige Preisaktion von Bitcoin eine bestimmte Art von Muster, bei dem in den letzten anderthalb Jahren eine abwechselnd zinsbullische und bärische Tendenz zu beobachten ist. Darüber hinaus gibt BTC insgesamt betrachtet gemischte Signale aus, da es einen Abwärtstrend zeichnet, der niedrigere Höchststände und das jüngste zinsbullische Muster projiziert.

Das erste zinsbullische Muster, das im vergangenen Jahr auftrat, war das Zeichen eines „Bullish Engulfing“, nach dem die Münze das YTD-Hoch erreicht hatte.

Im Anschluss an den rückläufigen Preistrend unterstützte die 20-Tage-MA den Preis auf dem Wochen-Chart, gerade als der Markt im September 2019 abstürzte. Wenn sich ein ähnliches Muster fortsetzt, wird es jedoch keine Überraschung sein, wenn der Markt und Bitcoin einen weiteren Absturz früher als je zuvor erleben.

Mit der wiedergewonnenen stabilen Unterstützung erwarten wir jedoch, dass sich die Münze mäßig volatil, aber dennoch zinsbullisch bewegt und sich dem anpasst, was die Analysten sagen, dass Bitcoin nicht davon entfernt ist, einen neuen ATH zu erreichen.