Technische Analyse und Markteintritt: ETH/USD stürzt Bitcoin Revival aus der Bearish Flagge ab $100 jetzt erblickt

  • Der überhöhte Preis fällt nach einem Range Breakout einem erneuten Verkaufsdruck zum Opfer
  • ETH/USD schlug von einer rückläufigen Flagge nach unten aus und fiel auf den niedrigsten Stand seit neun Monaten.

ETH/USD: Aktuelles Preisverhalten
Ethereum stößt auf neuen Verkaufsdruck, da die Verkäufer eine kritische, sich verengende technische Sortimentsstruktur durchbrechen. Die Preisbewegung bewegte sich innerhalb einer rückläufigen Flagge, die ein Signal der Konsolidierung war, vor weiteren Abwärtsbewegungen. Die engen Handelsbedingungen waren bereits ab dem 23. November beobachtet worden, bevor die Bären am 16. Dezember eine Verletzung erzwangen.

Angesichts der Zeit des Range-Trading machte er den Preis anfällig für den Abwärtstrend und einem explosiven Ausbruch unterworfen. ETH/USD hatte sich an der Spitze innerhalb von 150 $ bewegt, nach unten auf 141 $, ein winziger 10 $-Bereich. Im Laufe jeder Sitzung wurde es immer wahrscheinlicher, dass eine Verletzung eintritt. Der anfängliche Verkaufskampf dürfte sich durch Stopps, die nach unten ausgelöst wurden, noch verschärft haben.

Kritische Bitcoin Revival Markierung und Zone

Wie bereits erwähnt, war die Bitcoin Revival technische rückläufige Flaggenstruktur entscheidend dafür, dass ein freier Fall für ETH/USD zunächst verhindert wurde. Trotz des beobachteten engen Handels leistete sie dringend benötigte Unterstützung. Zusätzlich hatten die Marktbären Ende November eine Verletzung eines bekannten Nachfragegebietes erzwungen.

Die Zone der Unterstützung notierte Spuren im Bereich von 170-150 $, sie hat Bedeutung, da der Preis seit März nicht mehr unter ihm gehandelt wurde. Es ist ein Gebiet, das bekannt dafür ist, Käufer anzuziehen, wie sich bei mehreren Gelegenheiten gezeigt hat. Die jüngste während des Bullenlaufs Anfang des Jahres, bereits im Mai, nutzte ETH/USD diese Zone, um fest nach Norden zu starten. Der Preis hatte den höchsten Stand seit August 2018 im Juni erreicht.

Bitcoin Revival Gewinn

 

Mittlerweile ist die ETH jedoch unter das oben Gesagte gefallen, sie signalisiert aber neue Unsicherheit. Der Preis wird nun gezwungen, auf dem niedrigsten Niveau seit etwa neun Monaten zu handeln. Die Bären an den Märkten dürften auf eine vollständige Umkehrung der Erholung im Jahr 2019 drängen, wobei der Preis voraussichtlich wieder im unteren Bereich des Jahres 2018 sinken wird.

Handelsempfehlung

Angesichts des jüngsten Ausbruchs sind die Augen noch immer auf weitere Schritte nach Süden gerichtet. Die Chancen sind nach unten hin günstig, jedoch wird zunächst ein kleiner technischer Rückschlag angestrebt. In Bezug auf den Eintritt, bei einem erneuten Test der gebrochenen Flaggenstruktur, um die $142,50. Ziele; $120, $105 und dann $90. Stopps, die knapp über dem notierten Muster bei $160 platziert werden sollen.

Haftungsausschluss: Der Autor besitzt Bitcoin, Ethereum und andere Kryptowährungen. Er hält Anlagepositionen in den Coins, betreibt aber kein Kurz- oder Day-Trading.